Zwischen Geborgenheit und loslassen

von | Okt 16, 2019 | Bedürfnis & Bindung, Erziehung/Beziehung, Liebe/Selbstliebe/Selbstmitgefühl

Deine süßen Füßchen tragen deinen kleinen, neugierigen Körper durch die Welt.

So langsam klappt das, dass deine Beinchen dich dort hinbringen, wo deine Augen etwas spannendes entdeckt haben.

Manchmal bleibst du irgendwo hängen, wirst mit einer unerwarteten Hürde konfrontiert und fängst an zu quäken. Sobald du mich brauchst, suchst du die Vertrautheit und Gewissheit in meinen Augen.

Und ich bin für dich da.

Immer wieder.

Fasziniert beobachte ich, wie du versuchst jede Herausforderung zu meistern. Ich übe mich in loslassen und eingreifen. Aber verbunden, das sind wir immer, auch, wenn ich nichts anderes tue als dich zu beobachten.

Die Verbundenheit sorgt dafür, dass ich genau fühle, wann ich dich ausprobieren lassen muss und wann ich dir helfen darf.

Mich fasziniert dieser Spagat, den wir Eltern stets machen:

Unseren Kindern Geborgenheit geben und gleichzeitig ihre Freiheit bewahren.

Du mein Schatz, du bist mein Kind, aber du gehörst mir nicht. Ich begleite dich, so wie du mich brauchst und du begleitest mich, so wie ich es brauche. Wir können uns nicht getrennt betrachten, wir sind wie eine Einheit und doch ist jeder ein Individuum.

Und das einzige, was diesen Spagat harmonisch ermöglicht, ist die Verbundenheit, die dich seit deiner Geburt begleitet, die Verbindung, die wir zueinander haben und meine eigene innere Verbindung .

Und diese Verbundenheit ist dein Fundament, auf dem du heute mit wackligen und morgen mit stabilen Schritten durch die Welt wanderst.

Ich liebe dich.

Deine Mami

Verwandte Artikel

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Wenn es keine Liebe ist?

Wenn es keine Liebe ist?

Liebe Mami!Es gab eine Zeit, in der wir in getrennten Zimmern geschlafen haben und der Kampf mit der Frage „warum geht nicht einfach einer von uns“ uns viele Nächte lang wach gehalten hat.Warum keiner den Schritt raus gewagt hat? Geld? Haus? Praxis? Kinder? Angst...

Liebst du dein Kind wirklich, oder bildest du dir das nur ein?

Liebst du dein Kind wirklich, oder bildest du dir das nur ein?

Liebe Mami!Unser menschliches Bedürfnis nach Bindung ist unglaublich stark. So richtig wurde mir das bewusst, als ich das kleine rothaarige Mädchen * mit den Zöpfen im Spätdienst auf meiner Station kennenlernen durfte. Sie hatte zwei deutlich sichtbare, knallrote...

Das kindliche Bedürfnis, von dem die meisten nichts wissen!

Das kindliche Bedürfnis, von dem die meisten nichts wissen!

Liebe Mami! (Hier kannst du dir den Beitrag als Podcast anhören.) Was braucht dein Kind noch von dir, damit es sich von seinem Leben umarmt fühlt - und nicht „nur“ von dir? Wenn von Bedürfnissen gesprochen wird, meinen viele Menschen die körperlichen Bedürfnisse, nach...

Mein Problem mit dem Thema Impfen

Mein Problem mit dem Thema Impfen

Liebe Mami! Wow 😮 ich habe heute eine lange Nachricht mit Vorwürfen bekommen: Wie herablassend meine Story über die mütterliche Intuition gewesen sei (tut mir leid, wenn er/sie das so empfunden hat) Dass es so vieles gäbe, was ich über den weiblichen Zyklus nicht...

Wie du aus deinem Kind einen besseren Esser machst!

Wie du aus deinem Kind einen besseren Esser machst!

Liebe Mami! (Hier kannst du dir diesen Beitrag auch als Podcast anhören.)Dein Kind isst zu wenig, zu viel, zu einseitig, zu häufig oder zu selten? Du hast das Bedürfnis dich ständig einzuschalten?Vielleicht kommt es sogar regelmäßig zu Konflikten am Esstisch, weil...

Suche Beiträge über

Ich bin Dr. Mami

Für dich und dein Kind, habe ich mich ausgebildet:

  • Ärztin, Familien- und Life-Coach
  • Gründerin von MAP-Family®
  • Europäisches Diplom für ganzheitliche Medizin
  • i.A. Psychotherapie für Kinder- und Jugendliche
  • Lehrerin für achtsame Elternschaft mit Selbstmitgefühl
  • Expertin auf www.bindungsorientiert.com
  • diverse zusätzliche Qualifikationen

Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung. Oscar Wilde

Folge mir auf Instagram

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

In meinem Leben habe ich unvorstellbar viele Katastrophen erlitten. Die meisten davon sind nie eingetreten. Mark Twain

Kostenloses E-Book

Du möchtest die Gesundheit deines Kindes mit ganz anderen Augen betrachten?

Dann ist dieses E-Book genau das Richtige für dich! 

Kostenloser Podcast

Dein Podcast für ein gesundes und glückliches Familienleben.

... denn Gesundheit ist mehr als Medizin! 

Kostenloses E-Book

Dein Kind ist ein “schlechter Esser” und isst zu wenig, zu viel, zu einseitig, zu häufig oder zu selten?

Dann ist dieses E-Book genau das Richtige für dich!