Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit: eine Qual für Kinder und Erwachsene

von | Dez 30, 2019 | Ganzheitliche Medizin

Hallo liebe Mami!

Momentan kommen wieder besonders viele Mütter mit ihren Kindern in die Praxis und sagen:

„Mein Kind hat Hand-Fuß-Mund (HFM) und ich wollte mal drauf schauen lassen.“

Die Situation ist deshalb so verrückt, weil die Eltern die Diagnose (das böse Schild im Kindergarten, das die aktuellen Seuchen ankündigt, hat es oft schon verraten) selbst gestellt haben und wir als Ärzte sowieso nichts tun können. 

Also dachte ich mir: 

Du bekommst nun die wichtigen Praxis-Facts von mir mit! 

Ich hoffe, du ersparst dir und deinem Kind damit einen weiteren unnötigen Arztbesuch in der Praxis, denn wenn du Pech hast, geht es danach auch noch mit Influenza und Scharlach zurück nach Hause!

Wir besprechen zunächst die häufigsten Mami-Fragen aus der Praxis. Außerdem sprechen wir darüber, wann du mit deinem Kind unbedingt zum Kinderarzt gehen solltest!

Im Anschluss findest du zum Download noch folgende Dokumente

– 10 Fakten zu HFM-Krankheit
– ganzheitliche Unterstützung meines Kindes mit HFM

Wie kann sich mein Kind anstecken?

Der HFM-Erreger wird zwischen Menschen durch direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten übertragen (Sekreten aus: Bläschen, Nasen und Rachen, Speichel). Außerdem: durch viruskontaminierten Kot oder Oberflächen wie z.B. Türklingen (Händehygiene!).

Wie lange dauert es, bis mein Kind krank wird?

Nachdem dein Kind Kontakt zu einem Träger (spielt keine Rolle ob derjenige krank oder gesund wirkte) eines HFM-Virus hatte, dauert es 3-10 Tage, bis es erste Symptome zeigt. Ob dein Kind viele oder nur wenige Beschwerden hat, hängt zum einen von der Aggressivität des Virus und zum anderen davon ab, wie gut das Immunsystem deines Kindes mit der Infektion zurecht kommt. 

Wie lange ist HFM ansteckend? 

– Ca. 1 Woche nach Krankheitsbeginn über Körperflüssigkeiten

– in der ersten Woche sind die Kinder hochansteckend, insbesondere bei eröffneten Bläschen!

– Bläschen, bis sie eingetrocknet sind!

– Stuhl noch Wochen später, hier erhöhte Hygiene geboten (Händedesinfektion etc.)

Ist HFM gefährlich?

– In den allermeisten Fällen harmloser Verlauf

– manchmal im Anschluss Verlust von Finger- und Zehennägel (innerhalb von 4-6 Wochen nach Infektion)

– manchmal im Anschluss starke Schuppung/Schälung der Haut  

Können sich auch Erwachsene anstecken?

Meistens sind Kinder unter 10 Jahren betroffen.

80% der angesteckten Erwachsene zeigen keine Symptome, dennoch gibt es auch Krankheitsfälle unter Erwachsenen!

Wie lange muss mein Kind daheim bleiben?

– 1 Woche nach Beginn der ersten Symptome, außer:

– falls Bläschen noch länger da sind: solange bis sie eingetrocknet sind! 

Das Robert-Koch-Institut schreibt: 

‘Nach klinischer Genesung und nach Abheilung (Eintrocknung) der Bläschen ist eine Wiederzulassung in Gemeinschaftseinrichtungen in der Regel ohne schriftliches ärztliches Attest möglich’. 

Das ist für dich wichtig, denn das Gesundschreiben deines Kindes nach einer Krankheit ist eine kostenpflichtige IGEL-Leistung. Es ist auch wenig sinnig, da der Stuhlgang wie oben geschrieben, über längere Zeit noch ansteckend ist. Außerdem ist ein ärztliches Attest zur Wiederzulassung der Einrichtung NICHT vorgesehen!

Welche Medikamente gibt es gegen HFM?

Keine. Der Körper deines Kindes schafft es selbst, diesen Infekt zu bekämpfen. Unterstützend kannst du einige Dinge tun, mehr dazu findest du in meinem Merkblatt für Mitglieder des Heilraumes: ‘mein Kind bei HFM ganzheitlich unterstützen’.

Was für Hygienemaßnahmen kann ich ergreifen:

Händehygiene reduziert das Infektionsrisiko enorm!

– Regelmäßiges und sorgfältiges Händewaschen mit Seife (Toilettengang! Wickeln!)

– Desinfektion von kontaminierten Oberflächen und Gegenständen, z.B. Türgriffe, Wickeltisch!

– Engen Kontakt mit Erkrankten vermieden, dazu gehört auch kuscheln und küssen!

Red Flags: 

Wann muss ich mit meinem an HFM erkrankten Kind sofort zum Kinderarzt:

– IMMER , wenn du Angst hast

– wenn dein Kind trotz Schmerzmittel nicht mehr trinken möchte! 

– wenn dein Kind über Atemnot klagt oder körperlich nicht mehr belastbar ist (Lunge und Herz können in sehr seltenen Fällen beteiligt sein)

– wenn dein Kind starke Kopfschmerzen/ Nackenschmerzen hat oder irgendwelche Verhaltensauffälligkeiten zeigt (Hirnhaut oder Gehirnentzündung in sehr seltenen Fällen)

E-Book:

Falls Du mein kostenloses, über 50 Seiten langes Ebook ‘ganzheitlich gesunde Kindheit’ noch nicht kennst, schau gerne hier vorbei. Hier findest Du viele spannende Informationen (wie erkenne ich, dass mein Kind krank wird? Wann sollte ich zum Arzt? Was mache ich bei Fieber? Welche Pflanzen helfen mir weiter? Welche Rolle spielen Selbstliebe und Achtsamkeit in meiner Mutterschaft?)

Ganzheitliche Kindergesundheit eBook

Anmeldung zum Newsletter

Podcast “Gesund und glücklich mit Dr. Mami”

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

10 Dinge, die du über Late Talker wissen solltest

10 Dinge, die du über Late Talker wissen solltest

Liebe Mami! 1. Was ist ein Late Talker? Wenn ein Kind mit 24 Monaten weniger als 50 Wörter spricht und keine Wörter miteinander kombiniert, spricht man von einem Late Talker (= Spätsprecher). Ca. 15% aller Kinde sind vom late talking betroffen. Ihre  Sprachentwicklung...

5 Mythen zum Thema Krampfanfälle bei Kindern

5 Mythen zum Thema Krampfanfälle bei Kindern

Liebe Mami! Eltern haben so viel Angst vor Epilepsie, Schlaganfällen, Krampfanfällen, Affektkrämpfen. Diese Begriffe werden (wie sollten sie es auch besser wissen) sehr häufig durcheinander geschmissen. Aber wo kommt die Angst ursprünglich her? Sie wurzelt in viel...

Ein Kind muss fühlen dürfen, um zu merken wie stark es ist

Ein Kind muss fühlen dürfen, um zu merken wie stark es ist

Liebe Mami! Winter.Ich habe es geschafft meine Kinder aus der geborgenen Wärme ihrer dicken Daunendecken zu vertreiben. Wir waren bereit, um in die Schule aufzubrechen. Meine Tochter öffnete die Haustür und wollte Richtung Auto laufen, dann rutschte sie allerdings...

Wenn Eltern ihrem Kind aus Versehen den Arm auskugeln

Wenn Eltern ihrem Kind aus Versehen den Arm auskugeln

Liebe Mami! Wie oft bin ich Kindern in der Notaufnahme begegnet, deren Eltern ihnen aus Versehen den Arm ausgekugelt haben. Nun ist es sogar mir passiert, also da bin ich und oute mich: Ich habe meinem Sohn gestern beim Spielen den Arm ausgekugelt. Wie das passiert...

Durchfall im Kindesalter

Durchfall im Kindesalter

Liebe Mami!Durchfall - jeder Mutter bekannt und doch gibt es zu viel Unwissen dazu. Ich möchte diesen Beitrag nutzen, um die häufigsten Mißverständnisse zum Thema Durchfall aus dem Weg zu räumen. Du wirst lernen, was Durchfall ist. wie lange Durchfall dauert. ob...

3 Krankheiten, die scheinbar fröhlich machen

3 Krankheiten, die scheinbar fröhlich machen

Liebe Mami!Letzte Woche haben wir darüber gesprochen, dass es gesund für dein Kind ist, viel zu lachen und viel Freude erleben zu dürfen. Diese Woche möchte ich dir noch einmal einen anderen Blickwinkel auf das Thema „Lachen und Gesundheit“ geben (wieder eine...

Lachen ist gesund – aber warum eigentlich?

Lachen ist gesund – aber warum eigentlich?

Liebe Mami!Menschen, die lachen, sind wunderschön. Lachen fühlt sich gut an! Nicht nur wenn wir selbst lachen, auch wenn andere lachen! Kinderlachen berührt uns ganz besonders - weil es so frei und so echt ist. Wir verbinden glückliche Menschen mit einem lauten Lachen...

Schuldgefühle wollen gehört werden

Schuldgefühle wollen gehört werden

Liebe Mami!Mein letzter Post war für dich vielleicht sehr inspirierend, vielleicht aber auch verletzend. Mehr als 50% meiner Leserinnen hatten danach Schuldgefühle und falls auch du dazu gehörst, möchte ich dich wissen lassen, dass ich mit dir fühle. Ich weiß, dass...

Warum Stress Gift für die Kinder ist

Warum Stress Gift für die Kinder ist

Liebe Mami! Eltern-Stress: Die Leidtragenden sind nicht nur wir, sondern auch unsere Kinder. Der Stress, den wir Eltern erleben, ja schon fast einverleibt haben und ausstrahlen, beeinflusst nicht nur unsere Ausgeglichenheit, körperliche Gesundheit oder das Ambiente zu...

Das kleine aber fiese Zungenband

Das kleine aber fiese Zungenband

Liebe Mami!Bis vor zwei Jahren war mir nicht bewusst, dass das zu kurze Zungenband ein ganzheitliches Problem darstellt, dass es eine große Qual nicht nur für Babies und ihre Eltern, sondern für Menschen JEDEN Alters bedeuteten kann! Und damit bin ich nicht alleine,...

Suche Beiträge über

Ich bin Dr. Mami

Für dich und dein Kind, habe ich mich ausgebildet:

  • Ärztin, Familien- und Life-Coach
  • Gründerin von MAP-Family®
  • Europäisches Diplom für ganzheitliche Medizin
  • In Ausbildung zur Psychotherapeutin für Kinder- und Jugendliche
  • Lehrerin für achtsame Elternschaft mit Selbstmitgefühl
  • Expertin auf www.bindungsorientiert.com
  • diverse zusätzliche Qualifikationen

Kostenloses E-Book

Du möchtest die Gesundheit deines Kindes mit ganz anderen Augen betrachten?

Dann ist dieses E-Book genau das Richtige für dich! 

Kostenloser Podcast

Dein Podcast für ein gesundes und glückliches Familienleben.

... denn Gesundheit ist mehr als Medizin! 

Kostenloses E-Book

Dein Kind ist ein “schlechter Esser” und isst zu wenig, zu viel, zu einseitig, zu häufig oder zu selten?

Dann ist dieses E-Book genau das Richtige für dich!